1970-01-01T00:00:00+00:00
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im August können Sie wieder von der einmaligen Gelegenheit profitieren, Kunstwerke aus unserer Sammlung zu günstigen Konditionen mieten oder sogar käuflich zu erwerben! Dieses Jahr findet die Aktion Miete am Dienstag, den 28. August 2018, 17 bis 20 Uhr, im Kunsthaus Pasquart statt.

An der Action Location dieses Jahr zu vermieten sind Werke von:

Christo, Joseph Albers, James Rosenquist, Donald Judd, Nicolas Krushenik, Bernhard Luginbühl, Marie-Françoise Robert, Rolf Lehmann, Peter Stein, Ka Moser,Claude Sandoz, UrsHanselmann,  Monica Ursina Jäger, Pascale und Arienne Birchler, Miyamoto Hiromi, Cécile Wick, Markus Rätz, Jean Tinguely, Stefan Guggisberg,Stefan Banz,  Coghuf alias Ernst Stocker, Leopold Schropp, Francisco Sierra, Vidya Gastaldon, Miriam Cahn, Uwe Wittwer, Peter Wüthrich, Markus Furrer, Jean-Luc Manz, Anselm Stalder, Richard Paul Lohse, Raffaella Chiar,a Hugo Suter, Karoline Schreiber, Konstantin Kakanias, Markus Zürcher ,Rolf Winnewisser, Johns Jasper, Caroline Bachmann, Ikemura Leiko, Fabrice Gygi, Christopher Muller, Peter Radelfinger, René Myrha, Virginie Otth, Dieter Seibt, Heidi Langauer, Jan Anüll, Karim Noureldin, Hansjörg Glattfelder, Christian Vogt, Mingjun Luo.

Neu seit 2017: Junge Kunstschaffende verkaufen ihre Werke an der Aktion Miete!

Seit letztem Jahr hat der Kunstverein das Format der Aktion Miete erweitert und Kunstschaffende und Mitglieder des Kunstvereins eingeladen, ihre Werke direkt vor Ort, am Abend der Aktion Miete zu verkaufen.

Kunstwerke von folgenden Künstler sind an der Action Miete zu verkaufen:

Zur diesjährigen Ausgabe wurden Lea Krebs (www.leakrebs.ch; Prix Kunstverein Gewinnerin 2015), Senta Simond (www.sentasimond.com; Gewinnerin Swiss Design Award 2018 in Fotografie), George Thomas (Kunstschaffender) und Céline Ducrot (www.celineducrot.ch; Gewinnerin Swiss Design Award 2018 in Grafikdesign) eingeladen. Eine vielseitige Schau des lokalen Kunstschaffens ergänzt das Rahmenprogramm und lädt ein, sich direkt mit den Kunstschaffenden über ihre Arbeit zu unterhalten. Seien Sie dabei!